HPH

Typ HPH 2,5 und Typ HPH 5

Die SKG-Tinkturenpressen HPH 2,5 und HPH 5 unterscheiden sich nur durch ihr Preßkorbfüllvolumen. Dieses beträgt 2'/4 Liter beim Modell HPH 2,5 - bei der größer ausgelegten Presse HPH 5 hingegen 5 Liter. Beide Tinkturenpressen vereinigen in sich zwei Pressensysteme und arbeiten als kombinierte Spindel- und Hydraulikpressen. Die beiden Druckerzeugungsmöglichkeiten in Form der oberen Preßspindel und der von unten wirkenden Preßhydraulik können völlig unabhängig voneinander genutzt werden. Hierdurch ist es möglich, ein preßgut - gegebenenfalls bei mehrmaligem Nachfüllen des Preßkorbs - mittels der Handspindel vorzupressen. Anschließend wird mit geringem Kraftaufwand durch die Hydraulik sehr schnell der gewünschte Höchstdruck erreicht. Die Folge sind maximaler Preßgutdurchsatz und höchste Preßgutausbeute. Ein auf den zulässigen Höchstdruck von 200 bar (Hydrauliksystemdruck) eingestelltes Sicherheitsventil unterbindet jede weitere Drucksteigerung und schützt somit die Presse vor Oberbeanspruchung.

Typ SPH

Typ HPM 2,5 S und HPM 5 S - Preßsätze - Technische Daten

HAPA-Pressen - Großbühndstrasse 26 - D-77855 Achern
llinie
Tel: 07841/4760 - Fax: 07841/4768